Organisation des DCND

Netzwerksprecherinnen

Alle Mitglieder des DCND wählen für eine Amtszeit von zwei Jahren ein Sprecher*innentandem, das das Netzwerk leitet und nach außen vertritt.

Amtierende Sprecherinnen:  Yvonne Eder (seit 2016, Universität Erlangen-Nürnberg), Ira Künnecke (seit 2020, Universität zu Köln)

Ehemalige Sprecherinnen: Kerstin Melzer (2015-2019, Universität Konstanz), Marlar Kin (2012-2016, ehemals Goethe-Universität Frankfurt am Main), Katharina Klaas (2013-2015, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg); Charlotte Reinisch (2010-2013, ehemals Universität Potsdam); Kerstin Dübner-Gee (2010-2012, ehemals Technische Universität München)


Arbeitsgruppen des DCND

Das DCND ist in Arbeitsgruppen organisiert, die eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Netzwerks sichern.

AG Finanzen

Ansprechpartnerin und Schatzmeisterin: Bettina Bolterauer (Universität Kiel)
Weitere Mitglieder: Nadine Dreyer (Georg-August-Universität Göttingen), Nicole Richter (RWTH Aachen), Daniela Siebe (Universität Jena), Martina Takors (Universität Stuttgart) und Nicole Richter (RWTH Aachen).

AG Öffentlichkeitsarbeit

Ansprechpartnerin: Jana Bäuerlen (Goethe-Universität Frankfurt)
Weitere Mitglieder: Rouven Sperling (Dual Career Netzwerk Berlin), Stephanie Bühren (Hochschule Neu-Ulm), Samira Abdel Wahed (Universität Bremen).

AG Qualitätsmanagement

Ansprechpartnerin: Heike Rauer (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)
Weitere Mitglieder: Hanna Nölting (für Weiterbildung, Uni Münster), Juliane Hanisch-Berndt (für Weiterbildung, TU Berlin), Kristin Dittrich (DCN Ruhr), Clarissa Schöller (TU München), Johanna Lissek (Universität zu Köln).

AG Strategie

Ansprechpartnerin AG: Yvonne Eder (Universität Erlangen-Nürnberg)
Weitere Mitglieder: Marlar Kin (Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.), Katharina Klaas (Universität Freiburg), Ira Künnecke (Universität zu Köln), Kerstin Melzer (Universität Konstanz) und Nicole Richter (RWTH Aachen)


Ehrenmitglieder des Netzwerks

Personen, die maßgeblich durch ihr Engagement die Entwicklung des Netzwerks beeinflusst haben, werden nach ihrem Ausscheiden durch die Mitglieder zu Ehrenmitgliedern des DCND ernannt:

Kerstin Dübner-Gee
Elke Gramespacher
Charlotte Reinisch
Selma Speith Kölbl
Ulrike Buntenbruch