Unser Selbstverständnis

Der von immer mehr Hochschulen in Deutschland angebotene Dual Career Service ist ein wichtiger Erfolgsfaktor im (inter-) nationalen Wettbewerb um die besten Köpfe. Auch wenn die Hochschulen im Rahmen dieses Wettbewerbs selbst in Konkurrenz zueinander stehen, ist es für die Netzwerkmitglieder selbstverständlich, dass die Kooperation im Netzwerk für die Förderung von Dual Career Couples ein strategischer Gewinn ist und Maßstäbe setzen kann.

Mit der Gründung des „Dual Career Netzwerk Deutschland“ soll die Profilbildung der Dual Career Services an den einzelnen Hochschulstandorten sowie bundesweit geschärft werden. Das Netzwerk nimmt damit sowohl für den Austausch von Best Practice zwischen den Servicestellen hinsichtlich derer Arbeits- und Organisationsweisen, als auch zur Verbesserung der (inter-) nationalen Sichtbarkeit von Unterstützungsprogrammen für Dual Career Couples in Deutschland eine wichtige Funktion ein. Die teilnehmenden Hochschulen nutzen Dual Career Service aus unterschiedlichen strategischen Gründen: zur Attraktivitätssteigerung, als Rekrutierungsinstrument, als Gleichstellungsinstrument. Diese unterschiedlichen Sichtweisen werden im Netzwerk als wechselseitige Bereicherung verstanden.